„Creme Brulee mit Tonkabohne und Granadilla“

Die Tonkabohne ist der Samen des Tonkabohnenbaums, der hauptsächlich in Südamerika, Trinidad und Afrika beheimatet ist. Noch ist dieses Gewürz bei uns wenig bekannt, doch wer sie schon probiert hat kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Schon beim Öffnen der Verpackung verströmt sie einen paradiesischen Duft im ganzen Raum. Die meisten fühlen sich bei…

„Tarte Tatin“

Tarte Tatin ist ein französischer, traditioneller Apfelkuchen und ein „Highcarb- Dessert“. Meistens  wird er zubereitet mit einem Mürbteigboden und karamellisierten Äpfeln und wird kopfüber gebacken. Angeblich wurde sie im 19. Jahrhundert von den Schwestern „Tatin“ erfunden. Einer der beiden ist wohl der Apfelkuchen aus dem Blech gefallen und wurde dann kurzerhand mit der Apfelseite nach…

Schokoladenträne mit Erdbeermousse, Mangosauce und frischen Beeren

Sylvester steht vor der Tür und bestimmt kommen wieder die kulinarischsten Leckereien auf den Tisch um das alte Jahr gebührend zu verabschieden. Aber hast du dir schon Gedanken gemacht welches Dessert du deinen Gästen kredenzen willst? Wie wäre es mit meiner Schokoträne? Die kannst du gut vorbereiten und hast am Silvesterabend mehr Zeit für deine…

„Fluffiges Lebkuchen-Souffle“ mit beschwipsten Kirschen

Ich weiß ich weiß, ich bin noch etwas früh dran……Aber sei bereit für die Weihnachtszeit!! Lebkuchen gibt’s ja eh immer früher in den Geschäften zu kaufen, bevor es richtig los geht mit den hektischen Einkäufen und Geschenke rechtzeitig zu verpacken. Und mit meinem Lebkuchen-Souffle kannst du Deine Lieben schon vor dem ganzen Stress auf die…

„Halloween-Kürbis-Mousse“ mit Quarkcreme

Ende Oktober geht wieder die Hexen und Geister- Saison los ,inklusive Gruselpartys. Aber was ist eigentlich Halloween?  Schon die Kelten feierten im guten alten England vor über 2000 Jahren  das „Samhain-Fest“ wie es damals noch genannt wurde. Der Sommer wurde mit großen Lagerfeuern verabschiedet und der Winter begrüßt. „Samhain“ hieß damals der Sonnengott, bei dem…

„Zuchini-Kuchen“

Im Zuge der zahlreichen Ernte der Zuchinis, warum nicht mal einen saftigen Kuchen? Schnell und einfach zu machen und eine gelungene Abwechslung. Dafür brauchst du: 250 Gramm Dinkelmehl 1 TL gemahlenen Zimt 130 Gramm Kokoszucker 1 EL Waldhonig 12 Gramm Backpulver Mark von 1 Vanilleschote 4 Eier 130 ml Walnussöl 170 Gramm geraspelte Zuchini Puderzucker…

Dampfnudel mit Vanillesauce

Immer wieder gerne gegessen und geliebt ist die Bayrische Dampfnudel mit “Hausgemachte Vanillesauce” Rezept für 6 Dampfnudeln: 200 ml Milch 120 Gramm Zucker 20 Gramm frische Hefe 2 Eier 50 Gramm weiche Butter 300 Gramm gesiebtes Mehl Mehl zum Bearbeiten Puderzucker Für den Teig zuerst 100 ml Milch mit 20 g Zucker erwärmen, die Hefe dazugeben…

„Hausgemachte Vanillesauce“

Sehr einfach zu machen und vor allem sehr viel schmackhafter als eine aus der Packung ist diese Vanillesauce.  Hausgemachte Vanillesauce für 6 Personen: 5 große Eigelb 1 Vanilleschote 200 Gramm Zucker 0,5 Liter Milch 0,5 Liter Milch mit dem Mark der Vanilleschote und 50 Gramm Zucker erhitzen aber nicht kochen lassen. Die ausgekratzte Schote gibst…

Zitronen-Tiramisu „Limone, Lago Di Garda“ mit Walnuss-Blatt

Eine kulinarische Reise zum Lago di Garda, inclusive die Sehnsucht den Sommer noch eine Weile zu behalten, ist meine fruchtig frische Nachspeise “ Zitronen-Tiramisu“ mit frischen Zitronen aus „Limone“. Dieses idyllische Örtchen beeindruckt nicht nur durch seine malerischen Gassen und Blick auf den Gardasee, sondern ist vor allem bekannt durch die Produktion von Zitronen und…

Himbeer-Canneloni

Zur Zeit gibt es überall sehr leckere und frische Himbeeren….. Warum nicht mal ein Süße Himbeer-Canneloni zum Dessert? Für meine Himbeere-Canneloni brauchst du für das Mousse: 4 Eigelb 50 Gramm Zucker Mark einer Vanilleschote 300 Gramm Himbeeren 200 ml geschlagene Sahne 3 Blatt Gelatine Zuerst schlägst du die Eigelbe zusammen mit dem Zucker und dem…

Kokos Panna Cotta mit Mangosalsa und Sesam-Segel

Panna Cotta, Italienisch für „Gekochte Sahne“ ist immer wieder eine richtig leckere Nachspeise, doch recht einfach zum zubereiten. Rezept für 4 Personen: 350 ml Sahne 100 ml Kokosmilch 100 Gramm Zucker Mark von 1 Vanilleschote 6 Blatt Gelatine Zuerst kochst du die Sahne zusammen mit dem Zucker, dem Mark der Vanille und der Kokosmilch auf…

Rhabarberkuchen mit Baiser und Kirschragout

Endlich gibt es wieder leckeren Rhabarber. Man kann ihn ja für sehr viele Gerichte und Marmeladen verwenden da er so vielseitig ist und einfach super schmeckt. Ursprünglich kommt der Rhabarber aus dem Himalaya und wurde vielleicht ja sogar vom Yeti verputzt….Im 16. Jahrhundert wurde er vermehrt in Russland angebaut und gelangte so im 18. Jahrhundert…