„Knoblauch-Shrimps mit Komatsuna und Karamellisierter Nashi-Birne“

Eine Kleine Vorspeisenidee…. Komatsuna ( kleines Pinienbaum-Gemüse) ist ein Senfspinat der in Japan und Taiwan angebaut wird. Geschmacklich ist er ein wenig herber als unsere heimischer Spinat und eignet sich herrvoragend für Gemüse, Suppen und Salate. Die „Nashi-Birne“ kommt ebenfalls aus dem asiatischen Raum. Ursprünglich stammt sie aus China, ist aber jetzt auch in Japan…

„Paillard vom Rind auf Balsamico-Erdbeeren, mit Wachtelei im Chia-Mantel“

Wo bleibt denn eigentlich der Sommer? Das frage ich mich schon seit ein paar Wochen…. Deshalb möchte ich gerne mit einer sommerlichen Vorspeise die warme Zeit einläuten mit dem Paillard auf Balsamico-Erdbeeeren.  Als „Paillard“ bezeichnet man in der Gastronomie ein Stück Fleisch, teilweise auch Fisch, dass sehr dünn plattiert und nur ganz kurz gebraten wird….

„Saltimbocca vom Seeteufel mit Malfatti und Parmesansauce“

Saltimbocca, was übersetzt so viel heißt wie“Spring in den Mund“ ist eine bekannte Spezialität aus Rom und wird traditionell mit Kalbsschnitzel zubereitet. Wichtig für den geschmacklichen Dreiklang ist ein luftgetrockneter Schinken, Fleisch oder Fisch und frischer Salbei. Diese kleinen Leckerbissen eignen sich auch hervorragend für ein kalt/warmes Buffet für eine Geburtstagsfeier oder ähnliches, da sie…

„Hummer-Bisque“ mit eigener Einlage und Kaviar

„Bisque de Homard“ , Hummercreme-Suppe, gehört zu den kostspieligsten Suppen, da sie hauptsächlich aus sehr teueren Zutaten besteht. Eine Bisque war im Ursprung eine recht dicke und geschmacksintensive Suppe, die aus Wildgeflügel bestand und in Frankreich zubereitet wurde nach einer erfolgreichen Jagd. Heute wird sie hauptsächlich von Hummer oder gerne auch von Krebsen gekocht. Für…

„Altbayrische Strudelsuppe“

Passend zu den kalten Temperaturen ist immer eine selbst gemachte Suppe. Vor allem sehr viel gesünder als die Instantprodukte die es in den Läden zu kaufen gibt. Für die Rinderbrühe brauchst du: 500 Gramm Rinderknochen, ohne Mark 3 Karotten, gewürfelt 150 Gramm Sellerie, gewürfelt 2 Schalotten, halbiert 1/4 Stange Lauch, gewürfelt 4 Lorbeerblätter etwas frischen…

„Smoked Matjesfilet auf geschmortem Chicorée und Vitelotte-Chips“

Matjes sind Heringe die von Ende Mai bis Anfang Juni gefangen und vor der Geschlechtsreife verarbeitet werden. Nur dann haben sie einen relativ hohen Fettgehalt und Rogen ist noch nicht ausgebildet. Der Begriff „Matjes“ stammt von dem niederländischen „Maatjesharing“ was ursprünglich soviel heißt wie „Mädchen-oder Jungfrauenhäring“.  Vorspeisenportion für 4 Personen: 2 Köpfe Chicorée Saft 1…

„Hummus“ mit gebratenen Scampis und jungem Spinat

Hummus ist eine orientalische Spezialität die aus pürierten Kichererbsen hergestellt wird und doch bei weitem mehr als nur eine Vorspeise. Dabei ist die Kichererbse zusätzlich noch ein ausgezeichneter Lieferant von Vitaminen wie A, B1, B2, B6, C und E.  Ausserdem enthält sie Spurenelemente wie Magnesium, Eisen und Zink.  Ursprünglich Zuhause war die Kichererbse, auch Römische…

Rote Bete Röllchen mit gebeiztem Lachs und jungem Spinat

Eine echte Low-Carb- Vorspeise sind die Rote Bete Röllchen. Einfach und schnell zubereitet . Und falls man mal Gäste zu Hause eingeladen hat, kann man sie sich schon gut 1 oder 2 Tage vorher herrichten, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank aufbewahren. Für 4 Portionen Rote Bete Röllchen  brauchst du: 150 Gramm Dinkelmehl 2 ganze…

Getrüffeltes Topinambur-Süppchen mit Crouton

Für diese Leckere Suppe vom Topinambur brauchst du für 4 Personen: 500 Gramm Topinambur 100 Gramm Schalottenwürfel frische Kräuter, Thymian Rosmarin 1 Liter Gemüsebrühe Salz / Pfeffer aus der Mühle Trüffelöl oder frischen Trüffel 2 Scheiben Toast Als erstes schälst du den Topinambur schneidest ihn in kleine Stücke und lässt diese zusammen mit den Schalottenwürfel in einem…

Quiche „Lorraine“ mit Speck und Lauch

Quiche Lorraine ist eine Spezialität der französischen Küche. Ursprünglich stammt sie aus dem Raum Lothringen oder dem Elsass und ist mittlerweile ein beliebtes und internationales Gericht.  1845 wurde sie mit Brotteig hergestellt, aber später dann durch einen Mürbeteig ersetzt. Serviert wird sie warm, als Vor- oder Hauptspeise. Ich habe den Teig für Quiche etwas verändert um ihn…