„Fluffiges Lebkuchen-Souffle“ mit beschwipsten Kirschen

Ich weiß ich weiß, ich bin noch etwas früh dran……Aber sei bereit für die Weihnachtszeit!! Lebkuchen gibt’s ja eh immer früher in den Geschäften zu kaufen, bevor es richtig los geht mit den hektischen Einkäufen und Geschenke rechtzeitig zu verpacken. Und mit meinem Lebkuchen-Souffle kannst du Deine Lieben schon vor dem ganzen Stress auf die Weihnachtszeit einstimmen. Für kleine „Weihnachtsmänner“ dann auch ohne beschwipste Kirschen…..img_1936

Für das Soufflé für 6 Personen brauchst du:

  • Zucker für die Förmchen zum Ausstreuen
  • 1 El weiche Butter zum Einstreichen
  • 4 Eier
  • 3 El Milch
  •  1/2 Zitronenschale, feiner Abrieb
  • 3 Tl Lebkuchengewürz
  • 150 Gramm Lebkuchen- fein gewürfelt
  • 1 El Amaretto
  • 70 Gramm Zucker
  • Marke von 1 Vanillestange
  • 40 Gramm Mehl
  • 20 Gramm Speisestärke
  • Prise Salz
  • Puderzucker

Zuerst butterst du deine Tassen oder Kokotten mit einem Pinsel aus und bestreust sie dann mit Zucker hoch bis zum Rand.img_1923

Die Eier trennen. Eigelbe zusammen mit dem Lebkuchengewürz, Milch, Zucker, Vanillemark und dem Amaretto cremig schlagen. Danach gibst du Stärke und Mehl dazu und rührst es unter. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig zusammen mit den Lebkuchenwürfeln unter die Masse heben.img_1924

img_1926

Dann gibst du die Masse in deine vorbereiteten Förmchen. Aber nicht bis zum Rand voll machen, sondern ca einen fingerbreit darunter bleiben.img_1927

Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad auf der untersten Schiene gut 20-25 Minuten backen. Aber bitte nicht auf Umluft stellen, sondern Ober-und Unterhitze.

Für die beschwipsten Kirschen brauchst du:

  • 300 Gramm Schattenmorellen
  • 2 El Zucker
  • Saft einer Limette
  • Je nach Geschmack etwas Agaven-Sirup
  • 2 El Rum (oder nach Geschmack….)
  • 1Msp Zimt
  • Speisestärke

Die Schattenmorellen mit einem Sieb von dem Saft trennen. Dann gibst du den Zucker in einen kleine Topf und lässt ihn leicht karamellisieren. Mit dem Rum löschst du ihn ab und gibst dann den Kirschsaft zu und lässt es kurz köcheln. Mit etwas angerührter Stärke eindicken bis es eine sämige Konsistenz erreicht und einen schönen Glanz bekommt, anschließend gibst du Kirschen, Zimt und den Limettensaft dazu und lässt das Ganze etwas ziehen. Mit dem Agavensirup abschmecken und warm servieren.img_1922

img_1925

img_1931

img_1930

 

Advertisements

35 Kommentare Gib deinen ab

  1. wow, das sieht ja super lecker aus, da bekomm ich gleich Hunger 🙂 ich liebe nämlich Lebkuchen! Ich würde mich gleich drüber stürzen haha. Lg Babsi

    Gefällt 2 Personen

    1. Hehehe dann mal los😄😄 Ich kann dir auch sagen das es megalecker schmeckt……😉😉😉 LG Gerd

      Gefällt 1 Person

      1. Das glaub ich dir gleich ☺️☺️☺️! Lg babsi

        Gefällt 1 Person

  2. Linsenfutter sagt:

    Ohhhhhh … sieht das lecker aus. So etwas mag ich gerne.

    Gefällt 1 Person

    1. Unbedingt mal ausprobieren 😉😉

      Gefällt mir

  3. ellen sagt:

    Ganz spontan wollte ich zugreifen – schade, geht nicht – sieht echt sehr lecker aus.
    Gut in Szene gebracht – das spornt zum Nachmachen an.
    LG
    Ellen

    Gefällt 2 Personen

    1. Freut mich sehr….ist auch ganz leicht nachzumachen und geht recht schnell 😉😄😄 LG Gerd

      Gefällt 1 Person

  4. portapatetcormagis sagt:

    Also, wenn es Euch für Lebkuchen zu früh ist, dann nehme ich die alle 😀
    Stört es, wenn der Amaretto raus bleibt?

    Gefällt 1 Person

    1. Hehehe, da ist wohl jemand Lebkuchenfreund😉😉 Geht natürlich auch ohne Amaretto, der bringt halt so einen schönen Marzipangeschmack ins Spiel, aber kannst du auch weglassen….oder etwas anderes verwenden😉 LG Gerd

      Gefällt 1 Person

      1. portapatetcormagis sagt:

        Ach, der ist nur für den Marzipangeschmack? Dann muss er eh weg. Marzipan ist garstig ^^

        Gefällt 1 Person

  5. Ruhrköpfe sagt:

    oh, das sieht richtig lecker aus 🙂 LG aus Do, Annette

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Annette, freut mich sehr 😉😉 LG Gerd

      Gefällt 1 Person

  6. mimulus66 sagt:

    Tolles Rezept, werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Liebe Grüße Marion

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Marion, bin gespannt wie es dir schmecken wird😄😄 LG Gerd

      Gefällt 1 Person

  7. 1a mehr kann man dazu nicht sagen! Außer vielleicht will haben!

    Gefällt 1 Person

    1. Ganz ganz lieben Dank😄😄😉😉 Brings gleich vorbei und tausche es gegen deinen leckeren Avocadosalat😄😄LG Gerd

      Gefällt 1 Person

      1. Das klingt nach DEM perfekten Deal! Nein, aber ich tauche mindestens alle 2 Jahre für einen Monat ab. War diesen Sommer da und das ist mein Allheilmittel um die Sehnsucht zu lindern. Hehe. Schönen Abend noch oder besser gute Nacht, Manuela

        Gefällt 1 Person

      2. Klingt super!!! Muss ich auch noch unbedingt mal hin…. Kennst du da ein österreichisches Lokal zufällig. Ich hab nen Spezl aus Austria in LA,der hat da eins…. Dir auch eine gut e Nacht Manuela😉😉 L G Gerd

        Gefällt 1 Person

      3. Hallo Gerd! Er hat ein Lokal in L.A.? Nein, aber ich könnte es rausfinden, wenn du magst?! Generell sind meine Freunde Foodies dort. Restauranttipps kann ich in Unmengen geben. So kenn ich nur http://www.wurstkuche.com/food-index. Da geht ein Freund sehr gern hin in L.A.. Wenn du mehr Infos brauchst, dann schick und ein Mail. Ich werde für dich gern rumfragen. Liebe Grüße, Manuela the.recipettes@gmail.com

        Gefällt 1 Person

      4. Ich weis wie es heißt😉. Aber Danke dir😄😄 Dachte nur das wär schon ein großer Zufall wenn du den Bernhard kennen würdest….😄😄

        Gefällt 1 Person

      5. Haha! Na da bin ich schon auf der Leitung gestanden. Welches Lokal ist es, meine Freunde würden da sicher gern hin. War wohl etwas zu spät um deine Sätze richtig zusammenzusetzen. Sorry.

        Gefällt 1 Person

      6. Bast scho.. 😄😄 BierBeisl heißt das😉 Dachte nur vielleicht kennst du das zufällig….Die Welt ist ja bekanntlich klein😉😉

        Gefällt 1 Person

  8. happykpets sagt:

    Ach… Lebkuchen… Wenn ich mir nur nicht jedes Jahr schwören würde, erst Mitte Dezember Lebkuchen zu essen… Das funktioniert jetzt wohl doch nicht 😉
    Das Souffle schaut echt super aus!
    LG Annika

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir Annika, hoffe ich habe deine Pläne nicht durcheinander gewirbelt 😄😄 Nachdem es ja Lebkuchen schon immer ab September rum zu kaufen gibt, dachte ich mir ich leg mal langsam los….😉😄 LG Gerd

      Gefällt 1 Person

  9. Tania Folaji sagt:

    Wow und gut erklärt. Das Nachbacken wird dadurch nicht so schwer.

    Gefällt 1 Person

  10. Danke dir, ich versuche es immer so einfach wie möglich zu gestalten😄😄 Soll ja Spaß machen zum nachkochen 😄😄 LG Gerd

    Gefällt mir

  11. Super Darstellung, allerdings Souffle immer eine Herausforderung ! Meine Variante ist derzeit eine Quitten-Souflle
    Vielen Dank für die tollen Fotos! lg M Kuhl

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir😄 Soufflé ist nicht so schlimm zu machen…,wenn man vorsichtig mit dem Eischnee arbeitet, dann läufts…. 😄

      Gefällt 1 Person

  12. caracooking sagt:

    ein herrliches Schmankerl Dessert 😀 Lebkuchen ist genau mein 😉 ❤

    Gefällt mir

  13. pboeblog sagt:

    Das ist ein sehr PÖSES(!) Blog!
    Du solltest eine Warnung auf der Startseite machen: (So wie auf den Sex-Seiten):
    „Betreten auf eigene Gefahr und sollte tunlichst unterlassen werden, wenn man Hunger hat!“
    Der Wahnsinn….. *seufz*

    Gefällt 1 Person

    1. Servas, freut mich sehr das dir mein Blog gefällt😄😄 Du meinst also ich sollte ein Warnschild wie zb “ Dont stop by if u are Starving“ oder “ Eltern haften für hungrige Leser“😉😉😄 ….sollte ich vielleicht drüber nachdenken😄 Ganz lieben Dank fürs Kompliment unds Vorbeischaun!! LG nach Österreich😄 Gerd

      Gefällt 1 Person

  14. clara.ul sagt:

    Habe jetzt auch mal auf deinem Blog vorbei geschaut und er gefällt mir richtig gut! Tolle Rezepte. Auch eher herzhaft. Was aber gut passt, da ich in dem Bereich nicht sooo arg bewandert bin. Da hole ich mir gerne woanders Inspiration! =)

    Oh und das Soufflé sieht sooo lecker aus! Und klingt so gut. Ich würde mich am liebsten jetzt noch in die Küche stellen und es nachmachen!! 🙂
    LG Clara
    http://www.streuselzimt.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir Clara😄 freut mich sehr das du vorbeigeschaut und einiges gefunden hast das dir gefällt. 😄😄 LG Gerd

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s