Dampfnudel mit Vanillesauce

Immer wieder gerne gegessen und geliebt ist die Bayrische Dampfnudel mit “Hausgemachte Vanillesauce”

img_1553

Rezept für 6 Dampfnudeln:

  • 200 ml Milch
  • 120 Gramm Zucker
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 2 Eier
  • 50 Gramm weiche Butter
  • 300 Gramm gesiebtes Mehl
  • Mehl zum Bearbeiten
  • Puderzucker

Für den Teig zuerst 100 ml Milch mit 20 g Zucker erwärmen, die Hefe dazugeben und darin auflösen lassen. Milch zusammen mit dem Mehl, Eier, Butter und 50 g Zucker  mit einem Knethaken oder per Hand auf einer Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig am Besten in einer Schüssel, abgedeckt mit einem sauberen Tuch, an einem warmen Platz gute 90 Minuten gehen lassen.img_1525

Anschließend knetest du den Teig mit etwas Mehl noch mal kurz durch img_1532

6 gleich große Stücke mit einer Teigkarte abstechen und mit etwas Mehl zu Kugeln formen und nochmals zugedeckt 20 Minuten gehen lassen

img_1535

In der Zwischenzeit stellst du aus dem restlichen Zucker einen Karamell her und gibst diesen bodenbedeckt in eine geeignete und abdeckbare Form und gießt die restliche Milch dazu. Teiglinge mit etwas Abstand zueinander vorsichtig hineingeben, Deckel drauf und bei 180 Grad Umluft, ca 45 Minuten in den Backofen. Falls du keinen Backofen hast, geht es auch in der Pfanne auf dem Herd. Aber da nur bei kleiner Hitze, damit die Dampfnudeln nicht anbrennen. Zusammen mit der Vanillesauce anrichten, mit Puderzucker bestreuen und genießen.

img_1555

Advertisements

13 Kommentare Gib deinen ab

  1. Antje sagt:

    Ja!!! Ja!!! Jaaaaaaa!!! Her damit!

    Gefällt 1 Person

  2. Miri & Papa sagt:

    Ich liebe, liebe, liebe Dampfnudeln -gab es schon viel zu lang nicht mehr, es war einfach zu warm 😉
    Lg, Miriam

    Gefällt 1 Person

    1. Dann wird’s aber mal wieder Zeit😄 das Wetter passt jetzt hervorragend dazu😊 LG Gerd

      Gefällt 1 Person

  3. Arabella sagt:

    …zählt zu meinen Lieblingsessen, gern mit Apfelstücken in der Soße…

    Gefällt 1 Person

    1. Und jetzt ist wieder die richtige Zeit für Dampfnudeln😄😄😉

      Gefällt 1 Person

  4. Mhmmmmmm!!!!! Hab ich noch nie gegessen!! Vielleicht aber bald.. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Aber jetzt wird es Zeit!!😄😄 LG Gerd

      Gefällt mir

  5. Pega Mund sagt:

    Schon lang hab ich so ein Dampfnudl-Rezept gesucht. Klingt absolut machbar. mal sehen … DANKE jedenfalls und lieben Pegagruß!

    Gefällt 1 Person

    1. Freut mich sehr wenn es dir gefällt 😄 hoffe ich konnte ein wenig weiter helfen😉LG Gerd

      Gefällt 1 Person

      1. Pega Mund sagt:

        eine sehr schöne website hast du und die rezepte, die ich bis jetzt angeschaut hab, finde ich gut dargestellt. eine frage hätte ich aber noch, nämlich: wie macht man denn eigentlich aus dem zucker karamell, das ist mir nicht wirklich ganz klar …? – LG, pega

        Gefällt 1 Person

      2. Danke fürs Kompliment 😄😄 freut mich sehr!!!!! Karamell kannst du ganz leicht machen. Dafür nimmst du am besten eine Teflonpfanne und gibt’s Zucker hinein. Langsam erhitzen, nach kurzer Zeit fängt der Zucker an flüssig und dann goldgelb zu werden. Dabei die ganze Zeit mit holzkochlöffel umrühren und den Karamell in Dein Form gießen😉 LG Gerd

        Gefällt 1 Person

      3. Pega Mund sagt:

        das klingt wirklich einfach, super. danke vielmals! LG, pega

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s