“ Hausgemachte Kartoffelknödel“

Mal Hand aufs Herz. Wer macht heutzutage noch die Kartoffelknödel, auch bekannt als Klöße, zu Hause selber? Ich glaube das sind noch die wenigsten. Bei der Hülle und Fülle an Convenience- Produkten bleibt leider „Hausgemachte Küche“ oft nur der 2. Sieger. Dabei ist es doch sehr viel gesünder und auch leckerer. Im Internetz habe ich…

„Vegane Orientalische Mangold-Roulade“

Zuerst einmal möchte ich Euch Allen ein Gesundes, Glückliches, Zufriedenes und Erfolgreiches 2017 wünschen. Ein Jahr ohne Anschläge und ohne heimtückische Schubbsereien, einfach nur mal ein friedliches Miteinander für uns Alle!!! Bestimmt haben sich einige wieder gute Vorsätze vorgenommen und werden mit sämtlichen Diäten versuchen ein paar überflüssige Kilos abzunehmen. Darum würde ich das Neue…

„Tarte Tatin“

Tarte Tatin ist ein französischer, traditioneller Apfelkuchen und ein „Highcarb- Dessert“. Meistens  wird er zubereitet mit einem Mürbteigboden und karamellisierten Äpfeln und wird kopfüber gebacken. Angeblich wurde sie im 19. Jahrhundert von den Schwestern „Tatin“ erfunden. Einer der beiden ist wohl der Apfelkuchen aus dem Blech gefallen und wurde dann kurzerhand mit der Apfelseite nach…

Schokoladenträne mit Erdbeermousse, Mangosauce und frischen Beeren

Sylvester steht vor der Tür und bestimmt kommen wieder die kulinarischsten Leckereien auf den Tisch um das alte Jahr gebührend zu verabschieden. Aber hast du dir schon Gedanken gemacht welches Dessert du deinen Gästen kredenzen willst? Wie wäre es mit meiner Schokoträne? Die kannst du gut vorbereiten und hast am Silvesterabend mehr Zeit für deine…

„Hummer-Bisque“ mit eigener Einlage und Kaviar

„Bisque de Homard“ , Hummercreme-Suppe, gehört zu den kostspieligsten Suppen, da sie hauptsächlich aus sehr teueren Zutaten besteht. Eine Bisque war im Ursprung eine recht dicke und geschmacksintensive Suppe, die aus Wildgeflügel bestand und in Frankreich zubereitet wurde nach einer erfolgreichen Jagd. Heute wird sie hauptsächlich von Hummer oder gerne auch von Krebsen gekocht. Für…

„Heilbutt-Kissen mit sautiertem Hummer auf Spinat-und Weißweinschaum“

Falls du noch ein Gericht brauchst das du an Weihnachten oder Sylvester für deine Liebsten kochen magst, hätte ich vielleicht die passende Idee dazu. Mit diesem edlen Pasta-Gericht mit Heilbutt und Hummer kann das Christkind oder das neue Jahr kommen. Ideal, weil du die Pasta ganz gut einen Tag vorher vorbereiten kannst und dadurch weniger…

„Knuspriger Zander auf Perlgraupen-Risotto und gebratenen Ocra-Schoten“

Graupen, oder auch gerne Kochgerste genannt, sind polierte Körner von Gerste, Roggen oder Weizen in runder oder halbrunder Form. Sie werden in sogenannten Schälmühlen poliert und in verschieden Kategorien eingeteilt, wie z.B: Grob, Mittel und Fein . Die feinste Qualität sind die besonders kleinen Perlgraupen. Vor allem werden sie als Einlage für Suppen oder Eintöpfe…

„Parmesan-Chips“

Parmesan-Chips sind sehr einfach herzustellen und eine knusprige Garnitur zum mitessen. Dafür brauchst du nur etwas frisch geriebenen Parmesan und den mit Hilfe eines Ringes auf ein Packpapier geben. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad backen bis sie goldgelb sind. Anschließend sofort aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. 

„Gesottener Kalbs-Tafelspitz“ in Petersiliensauce

Der Kalbstafelspitz ist eines des edelsten Stücke vom Kalb und wird bei richtiger Zubereitung immer supersaftig. Er ist zwar etwas teuerer im Einkauf, aber ein richtig festliches Gericht zu Weihnachten und Herausforderer für den klassischen Entenbraten. Dieses Gericht stammt ursprünglich aus einem italienischen Familienrezept und ist schon seit Jahren eines meiner Lieblingsrezepte geworden. Durch die…

„Saftiges Kikok-Hähnchen auf Breznknödel und Perlzwiebelsauce“

Das Kikok- Maishähnchen ist eine interessante Alternative, da es traditionell mit Getreide und minimum 50% Mais gefüttert wird und mehr Zeit zum Aufwachsen hat. Durch eine Antibiotika-und Medikamentenfreie Aufzucht ist ist es eben ein Hähnchen das wie früher schmeckt. Zwar hat es durchaus einen etwas stolzeren Preis aber meine Meinung ist, lieber nicht so oft…

„Brezn-Knödel“

Für 4 Personen brauchst du: 5 Brezen vom Vortag 3 Eier 0,1 Liter kalte Milch 3 Schalotten in  feine Würfel geschnitten 1 Tl Meersalz Pfeffer aus der Mühle Die Brezen zuerst halbieren und in Scheiben schneiden. In der Zwischenzeit die Schalottenwürfel in etwas Butter glasig anbraten und zu den Brezen geben. Eier trennen, die Eigelbe…

„Miesmuscheln im Weißwein-Tomatenfond“

Miesmuscheln aus Galicien werden seit Generationen in Aqua-Kulturen  im Atlantik aufgezogen. Durch die starke Gezeitenbewegung des Atlantik werden die Muscheln mit ausreichend Sauerstoff und wegen der Nähe zum Golfstrom auch mit Phytoplankton, der Hauptnahrungsquelle der Miesmuscheln, reichhaltig versorgt. Bei der Aufzucht werden Flöße eingesetzt, an denen ca 500 Seile befestigt sind, an den die Muscheln…