„Butternut im Glas“

Der Butternut-Kürbis, oder wegen seiner Form auch als Birnenkürbis bekannt, ist mir wegen seines leicht nussig-butterigen Geschmacks, einer der liebsten Kürbisse. Er eignet sich nicht nur für herzhafte Gerichte, sondern auch hervorragend für süße Aufläufe, Desserts und Cremes. Zudem ist er an einem kühlen und trockenem Platz auch bis zu mehrere Monate gut haltbar.img_1443

Auch im Glas macht der Butternut eine gute Figur und kann das ganze Jahr über verzehrt werden. Passt sehr gut zu Salaten oder auch zu Fleisch- und Fischgerichten.

Dafür brauchst du:

  • 1 ganzen Butternut (ca 1,5 kg)
  • 200 Gramm Cranberries
  • 150 Gramm gehackte Cashewkerne
  • 400 Gramm Zwiebelwürfel
  • Salz
  •  0,75 L Wasser
  •  0,4 L Apfelessig
  • 0,2 L Apfelsaft
  • 400 Gramm brauner Zucker
  • 2 TL Kurkuma

Den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneidenimg_1457

Dann gibst du die Cranberries, gehackte Cashewkerne und die Zwiebelwürfel dazu, vermengst das Ganze mit 4 Esslöffel Salz und lässt es über Nacht stehen. Am nächsten Tag kochst du dann eine Lösung aus den restlichen Zutaten. Die Kürbiswürfel in ein Einweck-Glas schichten und mit dem Sud übergießen.img_1458

Bei geschlossenem Deckel in 90 Grad heissem Wasser ca 20 -25 Minuten einkochen.img_1463

img_1472

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. I would never have thought about pickling butternut squash. What a great idea. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. And Taste Brilliant as a Side-Dish Or with Salad😄😄

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s