„Vegane Orientalische Mangold-Roulade“

Zuerst einmal möchte ich Euch Allen ein Gesundes, Glückliches, Zufriedenes und Erfolgreiches 2017 wünschen. Ein Jahr ohne Anschläge und ohne heimtückische Schubbsereien, einfach nur mal ein friedliches Miteinander für uns Alle!!!

Bestimmt haben sich einige wieder gute Vorsätze vorgenommen und werden mit sämtlichen Diäten versuchen ein paar überflüssige Kilos abzunehmen. Darum würde ich das Neue Jahr gerne mit einem Leichten Gericht starten wie die Mangold-Roulade.img_2672

 

Für 4 Personen brauchst du:

  • 2 Köpfe Mangold
  • 4 Karotten in Streifen
  • 3 Zuchini, davon 1 in Längsstreifen geschnitten
  • 200 Gramm Pilze
  • 2 Schalotten in feine Würfel geschnitten
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 200 Gramm CousCous (getrocknet)
  • 250 ml Gemüsebrühe für den CousCous
  • 200 ml Gemüsebrühe für die Roulade
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Msp Kurkuma
  • 1 TL Ras El Hanout- Gewürzmischung
  • 1 halbe frische Chilischote
  • Meer- oder Ursalz

Als erstes schneidest du vom Mangold die Blätter ab und befreist sie vom Strunk. Die Blätter in kochendem Wasser ca 10 Sekunden blanchieren und sofort ins eiskalte Wasser geben, damit sie ihre Farbe behalten. Den selben Vorgang mit den Zuchini-und Karottenstreifen wiederholen.

 

Das Gemüse aus dem Wasser nehmen und gut abtrocknen lassen.

In der Zwischenzeit den Gemüsefond zusammen mit Olivenöl, Kurkuma, Prise Salz und Ras El Hanout zum kochen bringen und den CousCous einrieseln lassen. Einige Male umrühren, dann vom Herd nehmen und quellen lassen.img_2656

Etwas von dem Gemüse in feine Würfel schneiden und zusammen mit den Schalotten in etwas Kokosöl glasieren.img_2657

Die Mangoldblätter auf einem Brett oder Arbeitsfläche ausbreiten und die Karotten-und Zuchinistreifen darauf legenimg_2658

img_2659

Darauf verteilst du jetzt gleichmässig deinen inzwischen etwas abgekühlten CousCous und die glasierten Gemüsewürfelimg_2660

Das Ganze gut zusammenrollen und in einem passenden Geschirr zusammen mit 200 ml Gemüsefond im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad schieben. Am besten mit einem Deckel zudecken.img_2661

Hier serviert mit etwas gebratenem Gemüse und meiner Tomatensauce img_2675

 

 

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sieht total lecker aus. Werde ich mal nachkochen.
    LG Reni

    Gefällt 1 Person

    1. Würde mich sehr freuen😄😄

      Gefällt 1 Person

  2. Coco sagt:

    Tolle Idee!!! 🙂
    Liebe Grüße von Coco
    http://simplycocolicious.health.blog

    Gefällt mir

  3. Und wieder so toll mit Fotos erklärt 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s