„Pastinaken-Roulade“

Rezept für 4 Personen:

  • 120 Gramm Haferfmehl
  • 1 Ei
  • 100 ml Milch
  • Meersalz
  • 200 Gramm Pastinaken
  • 200 ml Gemüsefond
  • 1 Eiweiß
  • feine Würfel von 1 Karotte
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Msp Muskat

Zuerst stellst du aus dem Hafermehl, Milch und Ei einen Teig her und brätst 4 sehr dünne Pfannkuchen. Hafermehl hat den Vorteil das es glutenfrei und somit für Allergiker gut verträglich ist.

Die Pastinaken schälen, in kleine Würfel schneiden und in etwas Butter anschwitzen. Dann gibst du den Gemüsefond dazu und läßt das Ganze köcheln bis die Pastinaken weich und der Fond reduziert ist. Anschließend mit dem Stabmixer sehr fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Karottenwürfel kurz blanchieren und unter die Masse zusammen mit dem Eiweiß geben und gut verrühren. Danach gleichmäßig auf die Pfannkuchen aufstreichen.img_1892

Jetzt rollst du die Pfannkuchen ein und wickelst sie zuerst in Frischhalte- und dann in Alifolieimg_1893

img_1894

In kochendes Wasser einlegen und ca 25 -30 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Anschließend kühl stellen.

Wenn sie gut durchgekühlt sind in Scheiben schneiden und in etwas Butter oder Kokosöl goldbraun anbratenimg_1903img_1907

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. mataicooking sagt:

    Passt 👋👋👋

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s