„Balsamico-Dressing“

Dressings kann man nicht genug machen, da wir zur Zeit immer noch so herrlich warme  Grill-Abende genießen dürfen mit vielen verschiedenen Salaten.

Für eine Balsamico-Dressing brauchst du:

  • 2 Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 El Meersalz
  • 3 El Honig
  • 0,4 Liter Gemüsebrühe
  • 5 EL dunklen Balsamico
  • 0,250 ml Olivenöl
  • 3 El Dijon-Senf
  • Frische Kräuter, Thymian, Rosmarin, Salbei und Basilikum

Zuerst schneidest du die Schalotten in grobe Würfel und lässt sie zusammen mit dem Knoblauch und ganz wenig Olivenöl glasieren. Dann mit der Gemüsebrühe aufgiessen und ganz kurz aufkochen lassen. In einen kleinen Sieb gibst du am Besten deine Kräuter und lässt diese dann etwas in der Brühe ziehen. Der Vorteil liegt darin dass du anschließend keine Kräuter einzeln raussuchen musst.

In die erkaltete Brühe gibst du nun Senf, Gewürze, Honig und den Balsamico. Mit dem Stabmixer gut durchmixen und anschließend das Olivenöl langsam einlaufen lassen bis die Dressing schön sämig wird. Je nach Geschmack noch einmal nachwürzen.img_0962

img_0971

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s