Romanasalat mit Parmesan-Dressing und gegrilltem „Bison-Filet“

Dieser Salat mit Parmesan-Dressing ist zwar nicht genauso wie der „Original Klassiker- Caesar Salat“, doch geschmacklich ist er auf jeden Fall ein Zungenschnalzer. Der „Caesar Salat“ kommt nicht etwas aus Italien, wie viele immer denken, sondern er wurde 1924 kreiert von Cesare Cardini, ein Italo-Amerikaner, in seinem Restaurant „Caesar´s Place“ im mexikanischen Tijuana. Das Original- Rezept mache ich zwar auch sehr gerne, aber ich habe es etwas abgewandelt um es schneller und etwas einfacher herstellen zu können. Dazu habe ich heute ein gegrilltes -Bison-Filetsteak kredenzt.

So ein Salatteller ist genau das richtige an einem heißen Sommertag. Sehr gut passt dazu ein frisches Baguette, oder gegrilltes Brot mit etwas KräuterbutterIMG_0792

IMG_0785

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sieht grossartig aus. Gruss, Bernhard

    Gefällt 1 Person

  2. Ganz lieben Dank Bernhard, ich gebe mir Mühe :-))

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s