Getrüffeltes Topinambur-Süppchen mit Crouton

Für diese Leckere Suppe vom Topinambur brauchst du für 4 Personen:

  • 500 Gramm Topinambur
  • 100 Gramm Schalottenwürfel
  • frische Kräuter, Thymian Rosmarin
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Salz / Pfeffer aus der Mühle
  • Trüffelöl oder frischen Trüffel
  • 2 Scheiben Toast

Als erstes schälst du den Topinambur schneidest ihn in kleine Stücke und lässt diese zusammen mit den Schalottenwürfel in einem Topf mit etwas Butter glasig anschwitzen. Dann staubst du das Ganze mit etwas Mehl ab (Roux/ Mehlschwitze) und gießt es mit der Gemüsebrühe auf und gibst die Kräuter dazu. *Gemüsebrühe kann man sich ganz leicht herstellen indem man am Vortag, falls man Gemüse verarbeitet, die Reste davon in einem Topf mit Wasser aufkocht und bis zur Hälfte reduzieren läßt. Am Besten eignet sich dazu Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Lauch. Mit etwas Lorbeer und Salz gewürzt, eignet sich die Gemüsebrühe als Basis für alle Suppen oder Saucen.* Dann lässt du die Suppe leicht köcheln bis der Topinambur gar ist.  Anschließend mit dem Stabmixer sehr fein mixen und durch ein Sieb passieren. Nochmals abschmecken

 

Für den Crouton einfach die Toastscheiben im Toaster rösten und mit einem Ring ausstechen.IMG_0153

Ich habe ihn mit etwas Creme Fraiche, Kaviar, Zuchiniwürfel, Schalottenringe und Topinambur-Chips garniert und zusammen mit der Suppe und dem Trüffelöl angerichtet. Diese sehr schmackhafte Suppe ist sehr einfach und schnell gemacht und eignet sich auch hervorragend für den Thermomix.

IMG_0150

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wars auch…😀😀 LG Gerd

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s