Rhabarberkuchen mit Baiser und Kirschragout

Endlich gibt es wieder leckeren Rhabarber. Man kann ihn ja für sehr viele Gerichte und Marmeladen verwenden da er so vielseitig ist und einfach super schmeckt. Ursprünglich kommt der Rhabarber aus dem Himalaya und wurde vielleicht ja sogar vom Yeti verputzt….Im 16. Jahrhundert wurde er vermehrt in Russland angebaut und gelangte so im 18. Jahrhundert in andere Teile Europas. Die Blütezeit reicht von Mai bis Ende Juni. Und heute gibt’s ihn bei mir in Form von lecker Kuchen.

IMG_9875

Einkaufsliste für 1 Blech Rhabarberkuchen:

  • 1Kg Rhabarber
  • 4 Eier
  • 175 Butter (weich)
  • 150 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 250 Gramm Mehl ( in meinem Fall Dinkelmehl)
  • 8 El Milch
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 100 Gramm karamellisierte  Mandeln
  • Puderzucker zum bestreuen

Zuerst den Rhabarber waschen, die Fäden ziehen und in ca 1 cm große Stücke schneidenIMG_9797    IMG_9800

Eier trennen und Eiweiß in eine Rührschüssel geben.  Butter, Vanillinzucker, 150 Gramm Zucker und Prise Salz schaumig schlagen. Dann die Eigelbe einzeln dazugeben und unterrühren.IMG_9803.JPG Abwechselnd Mehl, Backpulver und Milch unterarbeiten. Den recht festen Teig (soll so sein) mit einer Spachtel auf ein eingefettetes Backblech geben. Den geschnittenen Rhabarber und die karamellisierten  Mandeln auf den Teig flächendeckend auflegen.

Danach das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und 200 Gramm langsam einrieseln lassen . So lange schlagen bis der Zucker vollständig aufgelöst ist und die Baisermasse auf dem Rhabarber verteilen

.IMG_9816      IMG_9817

Backzeit bei 200 Grad ca 30 -35 Minuten

IMG_9611.JPG

Für das Kirschragout habe ich die Kirschen zuerst gewaschen und entsteint. In einer Pfanne etwas Butter (ca 50Gramm) zerlaufen und zusammen mit 2 El Zucker hell karamellisiert.  Danach mit dem Saft von einer Limette, 1 Maracuja und 100 ml Kirschsaft aufgegossen und reduzieren lassen bis es eine leicht cremige Konsistenz erreicht hat und erst dann die Kirschen dazugegeben.IMG_9879.JPG

IMG_9883.JPG

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Anonymous sagt:

    Deine Fotos sind immer wieder große Klasse!

    Gefällt 1 Person

  2. wow, wunderschönen Blog hast du, hast du Lust auf gegenseitiges Folgen via WordPress, ich würde mich freuen und mach gleich mal den Anfang. LG Babsi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s