Gebackene Pflaumen mit Orangen-Limetten-Sabayon

Heute dacht ich mir, ists mal wieder Zeit für ein leckeres Dessert. Und da ich nicht irgendwas machen wollte, habe ich eines aus der Klassikerecke gezaubert. Zwar eine Kalorienbombe, das muss ich zugeben, aber dafür schmeckt es einfach nur Klasse!

Für die gebackenen Pflaumen für 4 Personen brauchen wir:

200 Gramm getrocknete Pflaumen, 80 Gramm Rohmarzipanmasse zum Füllen

IMG_9617

Für den Backteig:

125 Gramm Mehl, 50 ml Bier, 50 ml Milch, 2 Eier, Prise Salz, 1 El Zucker, 1 Messerspitze Backpulver

Zuerst die Eier trennen und die Eigelbe zusammen mit dem Mehl, Backpulver, Milch, Bier Salz und Zucker zu einem glatten Teig verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Die gefüllten Pflaumen dazugeben und einzeln in heissem Fett goldgelb backen und anschließend in Zimt/Zucker wenden.

IMG_9624

Orangen-Limetten-Sabayon:

2 Eigelb, Saft von 2 Orangen und 1 Limette, 1 El Zucker

Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, dann die Säfte dazugeben und das Ganze über dem Wasserbad aufschlagen. Aufpassen muss man nur das die Masse nicht zu sehr erhitzt wird damit sie nicht gerinnt. ( max 80 Grad).  Manche kennen das sicher als “ zur Rose abziehen“. Dieser Begriff klingt zwar sehr poetisch, aber damit überprüft man die Konsistenz der Eiercreme. Dazu taucht man mit einem Holzkochlöffel in die Masse und hält ihn dann nach oben und pustet gegen den Film. Entstehen dabei wellenförmige, rosenartige Linien, ist die Sabayon fertig.

Hier habe ich das Dessert angerichtet mit karamellisierten Kumquats ( Zwergorangen)

IMG_9620

IMG_9627

 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Patrick H. sagt:

    Sehr tolle Idee. Danke für die Anregung!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke dir!! Solltest du wirklich mal ausprobieren, schmeckt einfach nur Klasse!! Ist zwar eine Kalorienbombe…..aber man muss sich ja auch mal was gönnen oder? LG Gerd

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s