Goldbrasse mit Karotten-Vanillepüree und Kartoffeln

Die Goldbrasse filetieren, entgräten und zuschneiden.

Für Das Karotten-Vanillepüree,

ca 4-5 Karotten schälen und klein schneiden, mit etwas Butter, Salz und Zucker anschwitzen und mit Gemüsefond aufgießen. Solange kochen lassen bis der Fond eingekocht ist, anschließend pürieren und durch ein ganz feines Sieb passieren. Das Mark einer halben Vanilleschote hinzufügen, abschmecken, fertig.

Die Kartoffeln (Festkochende)hab ich nur in Salzwasser gekocht, geschält und mit einer Gabel zerdrückt. Verfeinert mit etwas Butter und abgeschmeckt mit Meersalz. Anschließend im Ring angerichtet.

In der Zwischenzeit die Filets der Goldbrasse in Kokosöl, Rosmarin und Thymian anbraten ( am Besten in die Kalte Pfanne auf der Hautseite einlegen und dann erhitzen, dann braten die Filets gleichmäßig an und werden schön knusprig), mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen und anrichten.

Guten Appetit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s